Forschung und Dokumentation


Ziel dieses Arbeitsschwerpunkt ist es, die Wirkung der Wertimagination, der Wertorientierten Persönlichkeitsbildung und der Wertgestalten zu erforschen. Weiterhin werden Forschungsarbeiten durchgeführt, wie die heilenden Wirkung der Bilder oder der Würde im Alter. Ziel dieser Aktivitäten ist es, die Bedeutung der Wertorientierte Persönlichkeitsbildung und Wertimaginative Logotherapie in der Wissenschaft noch weiter zu stärken.

Die Forschung und Dokumentation umfasst drei Aspekte:

  • Sammlung und Dokumentation von Wertimaginationen als Basis für weitergehende Forschung.
  • Dokumentation von Fallbeschreibungen (Kasuistik) aus der Arbeit der MentorInnen der Wertorientierten Persönlichkeitsbildung.
  • Eigenständige Forschung zur verschiedenen Themen der Wertorientierten Persönlichkeitsbildung.






--
© SIBIS GmbH, 2020
Impressum und DatenschutzAdminSuche