Archiv für Wertimagination


Ziel des Archivs ist es, die heilende Wirkung der Wertimaginationen und der Arbeit mit den Wertgestalten umfassend und systematisch zu dokumentieren. Damit soll die Wertimaginative Logotherapie in der Wissenschaft noch mehr Gewicht gewinnen.
Ziel des Archivs ist es,

  • Die Funktion und den Wert der Arbeit mit den Wertgestalten im Unbewussten aufzuzeigen,
  • Die Wirkung der Wertimaginationen und der Wertgestalten zu erforschen und systematisch und dokumentieren,
  • die Wirkung der wertorientierten Persönlichkeitsentwicklung zu untersuchen.


Übergeordnetes Ziel ist es zu untersuchen, welchen Stellenwert die Wertgestalten im Unbewussten einnehmen und welche Bedeutung sie für die wertorientierte Persönlichkeitsbildung/-entwicklung haben. Darüber hinaus gilt es zu untersuchen, wie die Wertgestalten und die wertorientierte Persönlichkeitsentwicklung unabhängig von individuellen Einzelfällen wirkt.

Das Archiv für Wertimaginationen umfasst 2 Bereiche:

  • Sammlung und Dokumentation von Wertimaginationen.Ziel ist es zu zeigen, welche individuellen Facetten und die Wanderungen mit den Wertgestalten haben und welche personenübergreifenden Strukturen sich zeigen. Due gesammelten Wertimaginationen sind die Grundlage für Forschung und Publikationen.
  • Dokumentation von Fallbeschreibungen (Kasuistik) aus der Arbeit der MentorInnen der wertorientierten Persönlichkeitsbildung bzw. wertimaginativen Logotherapie. Ziel ist die Dokumentaiton der Wirkung der Arbeit mit Klienten.

.


--
© WerteAkademie Dr. Sibylle Meyer gGmbH, 2021
Impressum und DatenschutzAdminSuche