Unsere Konzepte und Methoden


Unsre Arbeit basiert auf der Wertorientierten Persönlichkeitsbildung (WOP®) und der Wertimaginativen Logotherapie (WIM®). Basis dieser Verfahren sind Wertimaginationen, durch Mentoren oder Therapeuten begleitete Wanderungen im Unbewussten.
Diese Konzepte wurden von dem Psychotherapeuten Prof. Uwe Böschemeyer, auf Basis der Logotherapie (Prof. Viktor Frankl) entwickelt. Dieser therapeutische Ansatz hat sich in den letzten 20 Jahren immer weiter durchgesetzt: der Kreis der KollegInnen, die mit dieser Methode arbeiten und die Zahl der KlientInnen wächst kontinuierlich.

Die Basis: Langjährige Forschung

Die Methoden basieren auf der 35-jährigen Forschungspraxis und therapeutische Erfahrung von Prof. Böschemeyer und der Sammlung von mehr als 25.000 Wertimaginationen.
Frau Dr. Sibylle Meyer arbeitet seit vielen Jahren mit Prof. Böschemeyer zusammen und dokumentiert die Wirkung der gemeinsamen Arbeit im Dokumentationszentrum, das der WerteAkademie Berlin angeschlossen ist.

Die Original-Methoden werden nur an der Europäischen Akademie in Salzburg, an der WerteAkademie Berlin sowie der HAWOP in Hamburg vertreten. Darüber hinus werden sie von Mentor/innen in Einzelpraxis authentisch vermittelt, die in der Fachgesellschaft für Wertimagination und Persönlichkeitsbildung http://gwepe.org organisiert sind.


--
© SIBIS GmbH, 2020
Impressum und DatenschutzAdminSuche