Auswahl der Bücher von Viktor E. Frankl


1946/ 1997

Ärztliche Seelsorge. Grundlagen der Logotherapie und Existenzanalyse. Erstauflage bei Deuticke, Wien 1946; Taschenbuchausgabe: Fischer TB, Frankfurt am Main1997; Neuauflage: Deuticke, Wien 2005 (in dieser Auflage erstmals ergänzt durch: Zehn Thesen über die Person)


1946/ 2006

... trotzdem Ja zum Leben sagen. Ein Psychologe erlebt das Konzentrationslager. 3. Auflage, Kösel, München 2012, Taschenbuchausgabe: Deutscher Taschenbuch Verlag, München (dtv 30142), 26. Auflage. März 2006,


1975 - 2005

Der leidende Mensch. Anthropologische Grundlagen der Psychotherapie. Huber, Bern 1975–2005, ISBN 3-456-84214-7.


1978 - 2006

Das Leiden am sinnlosen Leben. Psychotherapie für heute. Herder, Freiburg im Breisgau 1978–2006, ISBN 3-451-04859-0.


1972 - 1997

Der Wille zum Sinn. Ausgewählte Vorträge über Logotherapie. Huber, Bern 1972–1997, 5. Auflage 2005, Lizenzausgabe bei Piper, München 1994


1948 - 2004

Der unbewußte Gott. Psychotherapie und Religion. Kösel, München, 1948–2004; als Taschenbuch beidtv, München


2002

Was nicht in meinen Büchern steht. Lebenserinnerungen. Beltz, Weinheim 2002


1987/
2005

Logotherapie und Existenzanalyse, Piper Verlag, München 1987; Neuauflage: Psychologie Verlags Union, Weinheim 1998; Taschenbuchausgabe: BELTZ Taschenbuch 129, Weinheim 2005,


2004

On the Theory and Therapy of Mental Disorders. An Introduction to Logotherapy and Existential Analysis. Translated by James M. DuBois. Brunner-Routledge, London-New York 2004


Zum Weiterlesen über Viktor Frankl


Frankl bei Wikipedia
Viktor Frankl Institut Wien


--
© WerteAkademie Dr. Sibylle Meyer gGmbH, 2022
Impressum und DatenschutzAdminSuche